Ab sofort, bitte!


Ein angemessenes Geschütztes Marktsegment

Hermann Pfahler, Sprecher der Landesarmutskonferenz Berlin
Hermann Pfahler, Sprecher der Landesarmutskonferenz Berlin

Die Überarbeitung der WAV verspricht keine nachhaltige Entspannung für arme Mieter. Denn die Kriterien für angemessenen Wohnraum bleiben fernab von der Realität des Berliner Wohnungsmarkts. Für diese Gruppe muss es aber ein adäquates Angebot geben.


Ein ausreichen großes Geschütztes Marktsegment. Das hätte ich gerne. Und zwar ab sofort, bitte!

Einen ressortübergreifenden Armutsbericht

Susanne Gerull, Sprecherin der FG Armutsbegriff
Susanne Gerull, Sprecherin der FG Armutsbegriff



In Baden-Württemberg wird gerade der erste umfassende und ressortübergreifende Armutsbericht erstellt.

 

In Berlin halten die politisch Verantwortlichen einen solchen Bericht bisher für nicht notwendig. So wird in der hiesigen Sozialpolitik die eine Hand auch in Zukunft nicht wissen, was die andere macht.

 

Das sollte sich ändern. Und zwar ab sofort, bitte!

 


Einen flächendeckenden Mindestlohn

Ingrid Lühr, Sprecherin FG Migration und Flüchtlinge
Ingrid Lühr, Sprecherin FG Migration und Flüchtlinge

Viele MigrantInnen in Berlin leiden unter Lohnwucher oder geraten in ausbeuterische Arbeitsverhältnisse.


Die lak fordert daher für alle Menschen am gleichen Ort den gleichen Lohn für gleiche Arbeit. Gerade auch bei Leiharbeit und Beschäftigungsverhältnissen bei Subunter-nehmen müssen faire Arbeitsbedingungen für alle geschaffen werden. Dafür brauchen wir einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn für alle ArbeitnehmerInnen in allen Branchen.


Den hätte ich gerne. Und zwar ab sofort, bitte!


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen