Seit 10 Jahren leisten wir wichtige Arbeit in und für Berlin


10 Jahre 

Landesarmutskonferenz Berlin 

Gemeinsam gegen

Armut und Ausgrenzung



Das haben wir am 26. November 2019 gefeiert


Das war der 26. November 2019 im Überblick

zum Jubiläumsabend mit Programm

Mitgliederversammlung

 

Begrüßung durch Oliver Bürgel (Landesgeschäftsführer des AWO-Verbandes Berlin sowie Vorsitzender der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege Berlin


Berichte u. a. aus den Fachgruppen, Berichte über die Aktivitäten in 2019, Finanzbericht, Begrüßung unserer neuen Mitglieder


Verabschiedung von Ingrid Stahmer als Sprecherin der Landesarmutskonferenz Berlin mit einer Laudatio von Hermann Pfahler. Gleichzeitig wurde Ingrid Stahmer als erste Schirmfrau der Landesarmutskonferenz Berlin ernannt! 


Neuwahl von Barbara Eschen und Hermann Pfahler als neue Sprecherin/Sprecher für die kommenden zwei Jahre (2020/2021). 

 



Jubiläumsabend

Begrüßung durch Ulrich Davids im Namen der Heilig-Kreuz-Kirche und Hermann Pfahler für die Landesarmutskonferenz Berlin.

 


Download
Begrüßung durch Hermann Pfahler
26. November 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 285.1 KB

 

 

 

Erzählcafé (Moderation: Wiebke Eltze)

 



  • Elke Breitenbach (Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales)
  • Barbara Eschen (Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin- Brandenburg-schlesische Oberlausitz)
  • Peter Hermanns (Internationaler Bund Berlin-Brandenburg, angefragt)
  • Rainer Krebs (Brandenburger Wohnungsnotfallhilfe)


Theater der Erfahrungen, Werkstatt der alten Talente: mit dem Kurzstück „Hartz IX“.

 

Wir danken allen Ensemble-Mitglieder für Ihre tolle Darbietung und die Geduld hinter den Kulissen :-) 



 

Empfang bei Speis & Trank und guten Gesprächen

 

Karsten Krull und das Team aus der Wohnungslosen Einrichtung "Warmer Otto" haben ein unglaubliches Buffett für uns gezaubert. Danke für die detaillierte Auswahl von schmackhaften Zutaten aus der Region, Euren unermüdlichen Einsatz schon in der Planung und Eurer Herzblut bis zum letzten Happen! Danke sagen möchten wir hier auch Arndt Brüninghaus für seine Unterstützung und Expertise beim Buffett hinter den Kulissen.

 

Ein dickes Dankeschön geht auch an das Team der kiezküchen in der Rathenower Straße, welches für uns unentgeltlich eine klassische Kartoffelsuppe zubereitet hat.

 

Großartig, dass wir es trotz der vielen Traktoren in der Stadt zusammen geschafft haben, alles rechtzeitig zu servieren! 

 



Veranstaltungsort

 

Heilig-Kreuz-Kirche (Kreuzberg)

Zossener Str. 65, 10961 Berlin  

 

Nahverkehr

Hallesches Tor (U1, U3, U6) 

Bus 248