Meldungen 2020


25. Mai 2020: Wir machen gerne noch einmal auf den wichtigen Ratgeber zum Arbeitslosengeld II (Hartz IV) unseres Mitgliedes BALZ aufmerksam, der coronabedingt derzeit immer wieder aktualisiert wird und in verschiedenen Sprachen kostenlos heruntergeladen werden kann! Der in Kooperation mit der Diakonie Berlin-Brandenburg herausgegebene Ratgeber stellt nicht nur die Rechtsvorschriften zum SGB II und der angrenzenden Rechtskreise vor. Er geht besonders gründlich auf die Berliner Verhältnisse ein.


19. Mai 2020: Die Landesarmutskonferenz Berlin unterstützt die Stellungnahme der SAGE-Wissenschaftler*innen der Alice Salomon Hochschule (ASH) in Berlin. In ihrem ausführlichen Papier warnen diese vor den sozialen Schieflagen als Folgen der Corona-Pandemie und fordern Gesundheit, Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit stärker in den Blick zu nehmen. Die Wissenschaftler*innen rufen zur Unterstützung ihrer Stellungnahme auf.

Die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) ist Mitglied in der lak Berlin. Zusammen mit der Evangelischen Hochschule Berlin und der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin wurde 2019 den SAGE-Verbund für Berlin gegründet. SAGE steht für Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung.


Stefan Pospiech (Foto: André Wagenzik)
Stefan Pospiech (Foto: André Wagenzik)

6. Mai 2020: Stefan Pospiech ist Geschäftsführer von Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., langjähriges Mitglied bei uns in der Landesarmutskonferenz Berlin. In unserem Corona-Gespräch der Woche wollten wir von ihm wissen, wie er die derzeitige Lage und die zukünftigen Aufgaben in Bezug auf das Gesundheitswesen in Berlin einschätzt: "Einsparungen lassen Krankheiten wieder ansteigen!"


Dirk Heinke, Fachgruppe Migration
Dirk Heinke, Fachgruppe Migration

24. April 2020: "Durch die Krise steigt auch die Diskriminierung", sagt Dirk Heinke in unserem zweiten Corona-Interview in dieser Woche. Dirk arbeitet in der AWO Fachstelle für Integration und Migration. Gleichzeitig setzt er sich seit Jahren innerhalb der lak-Fachgruppe Migration dafür ein, dass Unionsbürger*innen hierzulande das Leben leichter gemacht wird.


S. Fairlie-Schade (© privat)
S. Fairlie-Schade (© privat)

21. April 2020: Susanne Fairlie-Schade leitet die Geschäftsstelle des lak-Mitgliedes LAG Schuldner- und Insolvenzberatung in Berlin. In unserem Corona-Gespräch erzählt sie von ihrer Arbeit unter erschwerten Bedingungen und den zukünftigen Herausforderungen, wenn immer mehr Menschen durch die derzeitige Krise in Zahlungsschwierigkeiten kommen.


Roland Radtke (© BfS)
Roland Radtke (© BfS)

15. April 2020: Auch gemeinnützige Unternehmen stehen derzeit vor enormen finanziellen Herausforderungen. Daher hat Hermann Pfahler mit Roland Radtke von der Bank für Sozialwirtschaft Berlin gesprochen. Das Interview ist jetzt auf unseren Corona-Seiten nachzulesen.


M. Lüke (© DWS)
M. Lüke (© DWS)

9. April 2020: "Wir brauchen einen neuen gesellschaftlichen Sozialvertrag", sagt Dr. Monika Lüke, GF des Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e. V. in unserem Corona-Gespräch der Woche. Übrigens hat unsere Geschäftsstelle ihren Sitz beim DWS in der Wilhelmstraße. Dort erhalten wir wichtige Unterstützung für unsere Arbeit. Herzlichen Dank daher an dieser Stelle an das gesamte DWS-Team!


Martin als Zuhörer bei WKW 2019
Martin als Zuhörer bei WKW 2019

2. April 2020: Martin Parlow vom Arbeitskreis Wohnungsnot, langjähriges Mitglied in der Landesarmutskonferenz Berlin, hat mit uns über die Auswirkungen der Corona-Krise auf seine Arbeit gesprochen: "Nur nicht verstummen!" 


31. März 2020: Neu sind wir gerade bei Instagram.

Mal ganz anders. Freuen uns aber auch dort über regelmäßigen Besuch: @lak.berlin


Claudia Held, lak-Fachgruppe Kinderarmut & Familie
Claudia Held, lak-Fachgruppe Kinderarmut & Familie

27. März 2020: In unserer kleinen Corona-Reihe – die erst noch eine richtige werden will – haben wir mit Claudia Held von der Berliner Stadtmission gesprochen. Sie nimmt uns mit in den Bereich der außerschulischen Angebote, die derzeit nicht stattfinden. Was heißt das für die Kinder und Jugendlichen? Das Gespräch finden Sie hier


Hermann Pfahler (© Michael Miethe)
Hermann Pfahler (© Michael Miethe)

 

20. März 2020: Hermann Pfahler, Sprecher der lak Berlin, im Gespräch zur derzeitigen Corona-Lage in Berlin. Er wünscht sich, dass wir es auch jetzt schaffen, Solidarität großzuschreiben. 


@lak.berlin
@lak.berlin

18. März 2020: "Wer kann sich von wem anstecken?" ist wohl gerade eine der häufigsten Fragen. Wohnungslose haben es besonders schwer. Menschen machen einen noch größeren Bogen um sie. Und dabei trifft es diese Personengruppe derzeit besonders hart. Sie haben keinen eigenen Rückzugsort, Unterbringungen oder Tagesstätten stehen nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung, die Verpflegungslage ist kritisch und was passiert im Verdachtsfall? Wo gibt es geeignete Locations? Wer kann und will, spendet. Soforthilfe ist wichtig!


Kreative Fachgruppen-Sitzung
Kreative Fachgruppen-Sitzung

13. März 2020: Unsere Broschüre zum Thema Mietschulden ist mittlerweile nicht nur in Berlin im Einsatz. Das freut uns sehr und wir arbeiten täglich daran, weitere Partner als Multiplikatoren zu gewinnen (Interesse?). Doch das ist nicht alles: Unser nächstes Vorhaben werden animierte Filme sein, die ebenfalls dabei helfen sollen, dass Menschen in ihren Wohnungen bleiben können, obwohl einiges bereits schiefgelaufen ist.


H. Pfahler und U. Engelen-Kefer
H. Pfahler und U. Engelen-Kefer

11. März 2020: Zu Besuch bei unserem neuen Mitglied - dem Sozialverband Deutschland (SoVD), Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. - und Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer. Wir wollen soziale Themen wie z. B. Altersarmut, Frauen, Pflege oder Inklusion zukünftig auch gemeinsam angehen. Auf eine gute Zusammenarbeit!


Cătălin Buzoianu im Gespräch
Cătălin Buzoianu im Gespräch

5. März 2020: Seit Jahren sind wir im März beim Kongress Armut und Gesundheit an der TU Berlin mit einem Stand vertreten. Veranstalter ist unser Mitglied Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.. Nun erfolgte leider auch hier die Absage. Wir drücken die Daumen, dass eine Möglichkeit gefunden werden kann, wenigstens die geplanten Inhalte online zu verbreiten. 


25. Februar 2020: Unser Mitglied, das Berliner Arbeitslosenzentrum BALZ, hat seinen wichtigen und umfangreichen Ratgeber zum Arbeitslosenzentrum II überarbeitet, der nun kostenlos und in mehreren Sprachen heruntergeladen werden kann. 


Expertin Claudia Mehlhorn
Expertin Claudia Mehlhorn

13. Februar 2020:

Viele Unionsbürger*innen können nicht in Deutschland versichert werden und sind deswegen von Sozialleistungen ausgeschlossen. Aus diesem Grunde planen wir im Oktober erneut unsere Fortbildung: "Krankenversicherung für Unionsbürger*innen: SGB V Grundlagen und wichtige europäische Regelungen" mit der KV-Expertin Claudia Mehlhorn. Rückfragen bei Interesse und Anmeldungen bis zum 26.2.2020 nimmt Dirk Heinke von der Fachgruppe Migration an.

Download
Informationen zur Anmeldung
200129 Einladung Mehlhorn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.5 KB

Prof. Susanne Gerull
Prof. Susanne Gerull

3. Februar 2020: Die Ergebnisse der Zählung von obdachlosen Menschen auf Berlins Straßen werden diese Woche veröffentlicht. In einem kurzen lak-Interview nimmt Frau Gerull uns mit zu den Hintergründen der "Nacht der Solidarität" und führt aus, warum die Zählung aus ihrer Sicht so wichtig war.


Barbara Eschen und Susanne Gerull
Barbara Eschen und Susanne Gerull

30. Januar 2020: Gestern fand die "Nacht der Solidarität" statt, Berlins erste Zählung von obdachlosen Menschen. Unsere Sprecherin, Barbara Eschen, und Armusexpertin Susanne Gerull waren auch dabei. Susanne Gerull setzt sich seit Jahren für eine verbesserte Datenlage ein, denn es gibt viele gute Beispiele aus anderen Ländern, die hieraus Strategien gegen Obdachlosigkeit entwickelt haben: "Das wünsche ich mir in Berlin auch. Aus Daten müssen Taten werden."


Am 29. Januar 2020 findet die erste Nacht der Solidarität in Berlin statt, für die sich auch unsere Armutsexpertin Susanne Gerull stark gemacht hat (Hinweis: Pressekonferenz mit Frau Gerull ab 18.30 Uhr im Zentrum am Zoo der Berliner Stadtmission).

 

An diesem Abend sollen die obdachlosen Menschen auf den Berliner Straßen gezählt werden, um Hilfen zukünftig besser planen und umzusetzen zu können. Tipp: Im Vorfeld gibt es einige interessante Veranstaltungen rund um das Thema Obdachlosigkeit.  


Seit 2019 neu dabei: 5 tolle Mitglieder
Seit 2019 neu dabei: 5 tolle Mitglieder

2019 war ein gutes Jahr, denn wir konnten fünf neue Mitgliedsorganisationen in unseren Reihen begrüßen. Danke für das Vertrauen und auf eine gute Zusammenarbeit: Phinove e. V.Arche Berlin-HellersodorfSOS-Kinderdorf Berlin, bsd-nordwestBerliner Tafel


Barbara Eschen & Hermann Pfahler
Barbara Eschen & Hermann Pfahler

Seit Ende 2019 unser neues Team als Sprecherin und Sprecher der Landesarmutskonferenz Berlin: Barbara Eschen und Hermann Pfahler. Viel Erfolg wünschen wir Euch und uns allen gemeinsam. Und immer ein deutliches und kraftvolles Wort, wenn es um Armut und Ausgrenzung in dieser Stadt geht!


"Der Bettler" (Barlach), Ratzeburg Dom
"Der Bettler" (Barlach), Ratzeburg Dom

Ein gutes Neues Jahr wünschen wir! Unsere Gedanken gehen vor allem an die Menschen, denen es nicht gut geht, die unsere Unterstützung benötigen und auf eine bessere Zukunft hoffen. Möge es uns auch im kommenden Jahr gelingen, an wichtigen Stellen etwas gegen Armut und Ausgrenzung in Berlin zu bewirken. Es gibt (leider) viel zu tun.